2017年09月20日, 週三

Die Höchste Meisterin Ching Hai gratuliert dem neuen Präsidenten von Guyana

2015.05.18-Congrats---Guyana-President-David-Granger

Seine Exzellenz David Granger wurde am 16. Mai des Goldenen Jahres 12 (2015) zum Präsidenten des südamerikanischen Landes Guyana mit einer Sechs-Parteien-Koalitionsregierung gewählt, was er zu einem Sieg für die nationale Einheit erklärte.

Präsident Granger gewann die Wahl, weil er versprochen hatte, Solidarität und Einigung unter den Volksgruppen zu fördern und die nationale Entwicklung zum Wohle aller zu verbessern. Seine Exzellenz betonte seine Sichtweise zur Errichtung eines Gesellschaftsvertrages, um das Wirtschaftswachstum im Land zu steigern und somit den Wohlstand zu mehren, um seinen Mitbürgern ein besseres Leben zu ermöglichen. Um seine Vision zu erreichen, vereinigte er verschiedene Gesellschaftsbereiche wie Handel, Gewerkschaften, politische Parteien und Mitglieder der Zivilgesellschaft, die dazu beitragen sollen, den Gesellschaftsvertrag umzusetzen. Des Weiteren hat er sich zum Ziel gesetzt, neue Jobs für junge Leute durch Mikro-Unternehmen zu schaffen und betonte, dass eine starke Arbeiterbewegung für Guyana unerlässlich sei. Präsident Granger erläuterte auch seine Ziele zur Verbesserung des sozialen Zusammenhalts und der Partnerschaften mit verschiedenen religiösen Gruppen, Gewerkschaften und der Zivilbevölkerung, und das Land für alle sicherer zu machen.

In einem Anerkennungsschreiben an Präsident Granger anlässlich seiner Wahl lobte die Höchste Meisterin Ching Hai sein Programm und betete um den Segen des Himmels für Seine Exzellenz und das schöne Land Guyana. Den Brief der Höchsten Meisterin Ching Hai finden Sie oben. Das Büro des Präsidenten von Guyana schickte ein herzliches Antwortschreiben.

Antwortbrief vom Büro des Präsidenten von Guyana an die Höchste Meisterin Ching Hai

Fotonachweis: Brotherslick-D. Granger-22November2012-Wikimedia Commons-CC BY-SA 3.0