LIEBE IN AKTION

Die Meisterin ist stets zutiefst besorgt, wenn Katastrophen in irgendeinem Teil der Welt passieren. Wenn sie von derlei Begebenheiten hört, stellt Sie immer finanzielle Unterstützung zur Verfügung und sendet Hilfsteams an die betroffenen Orte. Durch diese Bemühungen werden den Betroffenen Ihre bedingungslose Liebe und Unterstützung übermittelt und deren Leiden vermindert. Zugleich werden sie dabei unterstützt, ihr Leben wieder neu aufzubauen.

In Anerkennung der selbstlosen Aktionen von Regierungen, Organisationen und Nothilfearbeitern auf der ganzen Welt, drückt die Meisterin ihren Dank wie folgt aus: „Danke für die internationale Hilfe, die den betroffenen Opfern Fürsorge und materielle Unterstützung bringt. Mein Dank gilt allen Nothilfearbeitern, die ihre Zeit opfern, auf ihren eigenen Komfort verzichten und sogar weite Entfernungen auf unbequemen Straßen und unter unangenehmen Bedingungen zurücklegen, um den Menschen in Notzeiten Liebe und Unterstützung zu bringen. Möge der Himmel euch im Überfluss für eure Großzügigkeit und euer großherziges Opfer segnen“

2017年10月24日, 週二

    Hilfsgüter für Flüchtlinge auf der Insel Chios

     

    Vom deutschen Nachrichtenteam (Original in Deutsch)

    Die German Alliance for Civilian Assistance, eine humanitäre Hilfsorganisation mit Sitz in München, schickt einmal pro Monat eine große LKW-Ladung mit Hilfsgütern für Flüchtlinge auf die Insel Chios, Griechenland. Zu den Sachen gehören Nahrungsmittel, Kleidung, Schuhe, Decken und Kinderspielzeug. Aufgrund dieser Nachrichten und der liebevollen Anweisung der Meisterin folgend, den Flüchtlingen zu helfen, spendeten im Februar 2016 die Münchner Mitglieder unserer Vereinigung 1.000 kg Reis, 500 kg Linsen und 350 kg Tahini (Sesamsamenpaste) an die German Alliance. Wir hatten auch vor, auf die Insel Chios zu fliegen, um den Flüchtlingen persönlich zu helfen.

    Wir erfuhren auch, dass die Flüchtlinge auf der Insel Chios, die nach Deutschland wollten, zuerst nach Athen und durch Idomeni, Griechenland, mussten. Dann ging es mit dem Bus, dem Zug oder sogar zu Fuß weiter durch Mazedonien, Serbien, Kroatien, Slowenien und Österreich. Die Tickets für die ganze Reise kosteten pro Person 105 EUR. Die Flüchtlinge, die sich die Tickets nach Athen nicht leisten konnten, mussten ein paar Tage warten, bis die UNHCR – Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen – oder die German Alliance die Tickets für sie kaufen konnten. Deshalb wollten wir Bus- und Zugtickets für die finanziell schwächeren Familien kaufen, so dass sie schneller ihr Endziel erreichen konnten.

    Ausgaben der Internationalen Vereinigung der Höchsten Meisterin Ching Hai für die Flüchtlingshilfe auf der Insel Chios, Griechenland

    Beschreibung Betrag (EUR) Beleg
    Tahini (Sesamsamenpaste) 1.674 A
    Linsen 875 B
    Reis 1.300 C
    Gesamt 3.849 EUR
    (4.309 USD)

    *Belege über die Ausgaben des Hilfseinsatzes werden bald nachgereicht