LIEBE IN AKTION

Die Meisterin ist stets zutiefst besorgt, wenn Katastrophen in irgendeinem Teil der Welt passieren. Wenn sie von derlei Begebenheiten hört, stellt Sie immer finanzielle Unterstützung zur Verfügung und sendet Hilfsteams an die betroffenen Orte. Durch diese Bemühungen werden den Betroffenen Ihre bedingungslose Liebe und Unterstützung übermittelt und deren Leiden vermindert. Zugleich werden sie dabei unterstützt, ihr Leben wieder neu aufzubauen.

In Anerkennung der selbstlosen Aktionen von Regierungen, Organisationen und Nothilfearbeitern auf der ganzen Welt, drückt die Meisterin ihren Dank wie folgt aus: „Danke für die internationale Hilfe, die den betroffenen Opfern Fürsorge und materielle Unterstützung bringt. Mein Dank gilt allen Nothilfearbeitern, die ihre Zeit opfern, auf ihren eigenen Komfort verzichten und sogar weite Entfernungen auf unbequemen Straßen und unter unangenehmen Bedingungen zurücklegen, um den Menschen in Notzeiten Liebe und Unterstützung zu bringen. Möge der Himmel euch im Überfluss für eure Großzügigkeit und euer großherziges Opfer segnen“

2017年09月25日, 週一

    Aufstellung der Ausgaben der Höchsten Meisterin Ching Hai und Ihrer Internationalen Vereinigung für weitere Flüchtlingshilfe in Europa von September 2015 bis Januar 2017

     

    ~Auszüge aus Dankesbriefen:

    Dankesbrief vom Roten Kreuz Amerika

    Nachdem die Präsidentin und Vorstandsvorsitzende des Roten Kreuzes Amerika, Frau Gail McGovern, die letzte Spende der Höchsten Meisterin Ching Hai für die Flüchtlingshilfe erhalten hatte, schrieb sie einen Brief, in dem sie ihren aufrichtigen Dank zum Ausdruck brachte: „Vielen Dank. Das Amerikanische Rote Kreuz ist sehr dankbar für Ihre großzügige Spende vom 12. Oktober 2015 über 100.000,00 € für die Europäische Flüchtlings- und Einwanderungskrise…Unsere humanitären Hilfseinsätze bringen Trost und Hoffnung für so viele Menschen in Notsituationen. Danke für Ihren Beitrag zu dieser grundlegend wichtigen Arbeit.

    Darüber hinaus erklärte das Rote Kreuz Amerika, Region Los Angeles, in einem Brief: „Danke für Ihre großzügige Geldspende, die dem Roten Kreuz hilft, weltweit auf die noch nie dagewesene Migrationskrise im Mittleren Osten zu reagieren. Ihr Beitrag wird uns dabei unterstützen, grundlegende Hilfe zu leisten, wie die Verteilung von Nahrungsmitteln, Wasser, Hygieneartikeln, Kinderpflegeartikeln, Kleidung und Erste-Hilfe-Ausrüstung.“

    Dankesbrief vom Österreichischen Roten Kreuz

    Nachdem der Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes, Dr. Gerald Schöpfer, die Spende der Höchsten Meisterin Ching Hai für die Flüchtlingshilfe erhalten hatte, übermittelte er in einem Brief vom 16. November 2015 seine aufrichtige Dankbarkeit: „Ihre freundliche Spende in Höhe von 70.000 EUR ist äußerst wertvoll für uns und hilft uns, unsere Arbeit im Dienste der Menschenwürde fortzusetzen.“

    Dankesbrief von Ärzte ohne Grenzen

    Im Oktober 2015 spendeten Mitglieder unserer Vereinigung aus dem Vereinigten Königreich auf die mitfühlende Anweisung der Meisterin hin, den Flüchtlingen zu helfen, 3.000 Britische Pfund an Ärzte ohne Grenzen, um deren humanitäre Hilfsaktionen zur Rettung der Flüchtlinge zu unterstützen. Als Antwort darauf schrieb ein Mitglied von Ärzte ohne Grenzen einen ergreifenden Brief, in dem er seine persönlichen Erfahrungen schilderte, die er machte, als er Menschen aus Booten rettete, die das Mittelmeer von Afrika aus überquerten: 

    „Es ist schwer sich vorzustellen, welch verzweifelte Versuche diese Menschen unternehmen, wenn sie diese Art Reise antreten. Ich fragte einen Mann, warum er auf dieses Boot gegangen sei. Er antwortete, dass er keine Hoffnung mehr gehabt habe, dass er sich innerlich tot gefühlt habe, und dass eine tote Person den Tod nicht mehr wahrnehmen könne.“

    Nachdem sie gerettet und auf unserem Boot in Sicherheit sind, können sie oft zum ersten Mal wieder richtig schlafen, sich zum ersten Mal ausruhen. Sie standen unter enormem Stress und plötzlich haben sie etwas zu essen und Wärme.“

    Allein an jenem Tag retteten wir 2.000 Menschen aus Booten im Mittelmeer. Sie waren „Gäste“ auf unserem Boot. Keine Einwanderer, keine Flüchtlinge, sondern unsere „Gäste“. Für Ärzte ohne Grenzen geht es bei diesem Projekt um das Leben. Unsere Aufgabe ist es, Leben zu retten und sonst nichts.“

    Dankesbrief der UNHCR (Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen) – UN-Flüchtlingshilfe

    Inspiriert vom liebevollen Vorbild der Meisterin leisteten Mitglieder unserer Vereinigung aus Minnesota, USA, am 30. Oktober 2015 einen bescheidenen Beitrag in Höhe von 900 USD an die UNHCR und erhielten ein Belobigungsschreiben von der Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzenden der UNHCR, Frau Anne-Marie Grey. Sie schrieb: „Wir werden demnächst Notfalldienste für Flüchtlinge aus dem Mittleren Osten und Afrika einrichten. Ich freue mich sehr, Sie als neue Freunde begrüßen zu dürfen. Ihre Unterstützung für die Flüchtlinge, die verzweifelt in Europa und anderswo Sicherheit suchen, ist wirklich sehr willkommen. Sie sorgen damit sowohl für die Bereitstellung von Notunterkünften und Nahrungsmitteln, als auch für den Schutz der Flüchtlinge und deren Menschenrechte. … In diesen Tagen hört jeder von den Konflikten und Krisen. Doch Sie haben die Schreie der verzweifelten Flüchtlinge gehört und mit Mitgefühl und Großzügigkeit darauf reagiert. Ich bin für Ihre menschenfreundliche Geisteshaltung äußerst dankbar.“ 

    Dankesbrief von der Internationalen Vereinigung der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften

    Nachdem die finanzielle Unterstützung der Höchsten Meisterin Ching Hai zur Flüchtlingshilfe eingetroffen war, übermittelte der Direktor für Partnerschafts- und Ressourcenentwicklung der Internationalen Vereinigung der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, Herr Stephen Omollo, in einem Brief vom 16. März 2016 seinen aufrichtigen Dank: „Diese großzügige Spende in Höhe von 1.827.330 USD wird den ehrenamtlichen Helfern und Angestellten des Rotkreuz- und Rothalbmondes dabei helfen, ihre wichtige Arbeit fortzusetzen, nämlich den Flüchtlingen und Einwanderern Hilfe und Unterstützung zu gewähren, die sich auf den Weg durch ihre Länder bis hierher gemacht haben.“

    Dankesbrief von Save the Children (größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt)

    Nachdem die Präsidentin und Vorstandsvorsitzende von Save the Children, Frau Carolyn Miles, die 17.000 USD-Geldspende der Höchsten Meisterin Ching Hai erhalten hatte, die dafür gedacht war, syrischen Flüchtlingskindern und deren Familien zu helfen, brachte sie in einem Brief vom 26. Januar 2017 ihren aufrichtigen Dank zum Ausdruck: „Die syrischen Flüchtlingskinder haben ihr Zuhause, ihre Lebensgemeinschaften und Schulen verloren –  und ihre Kindheit. Danke für alles, was Sie tun, um dabei zu helfen, ihnen eine bessere Zukunft zu gewähren.“ 

    In diesem Brief beschrieb Frau Miles auch die liebevollen Bemühungen der im Vereinigten Königreich ansässigen internationalen, nichtstaatlichen Organisationen: „Save the Children und unsere Partnerorganisationen haben unermüdlich dafür gearbeitet, die Bedürfnisse der überforderten Mädchen und Jungen zu befriedigen, die von dieser Tragödie betroffen sind. Nach der Evakuierung in Aleppo, stellten wir dort sofortige Nothilfe und medizinische Versorgung bereit und leiteten die nächsten Schritte ein. Während des brutalen sechsjährigen Konfliktes boten wir weiterhin traumatisierten Kindern psychologische Hilfe an, erweiterten bewährte Gesundheits- und Ernährungsprogramme und stellten Trinkwasser- und Hygieneversorgung, sowie den Zugang zu Schulbildung sicher.“

    Dankesbrief der Rotkreuzgesellschaft Zypern

    Im Namen der Mitglieder des Vorstandes der Rotkreuzgesellschaft Zypern übermittelte die Präsidentin der Vereinigung, Fotini Papadopoulou ihren aufrichtigen Dank an die Höchste Meisterin Ching Hai für Ihre Spende in Höhe von 10.000 USD für die Flüchtlingshilfe. Frau Papadopoulou schrieb: „Ihre freundliche und großzügige Geste zeugt nicht nur von Ihrem sozialen Gespür und Ihren menschenfreundlichen Gefühlen, sondern auch von sozialer Achtsamkeit und Solidarität mit unserer Vereinigung. Ihre großzügige Spende wird uns dabei helfen, unsere Bemühungen fortzusetzen, den Einwanderern humanitären Beistand zu leisten.“

    Auflistung der Ausgaben der Höchsten Meisterin Ching Hai und Ihrer Internationalen Vereinigung für Flüchtlingshilfe in Europa, von September 2015 bis Januar 2017

    Gespendet von Beschreibung Betrag (jeweilige Landeswährung) Betrag (USD) Beleg
    der Höchsten Meisterin Ching Hai Bargeldspenden an das Rote Kreuz Österreich, Belgien, Bulgarien, Frankreich, Deutschland, die Münchner Stadthalle in Deutschland, Polen, Slowenien, Spanien und Schweden 540.000 EUR 606.469 A
    Bargeldspenden an das Rote Kreuz Kroatien, Zypern, Dänemark, Ägypten, Estland, Finnland, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irak, Italien, Jordanien, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malta, Holland, Norwegen, Portugal, Rumänien, Serbien, Syrien, Türkei, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, und an Save the Children   1.577.000
    Für die Flüchtlingshilfe unserer Zentren in Deutschland, Österreich, Kroatien, Slowenien, Serbien, Mazedonien, Griechenland und Italien 57.393 EUR 63.545 Details***
    Für die Flüchtlingshilfe unserer Zentren in Deutschland und Serbien und Deutschland   12.523
      Gesamtsumme der Spenden der Höchsten Meisterin Ching Hai   2.018.907 EUR (2.259.537 USD)  
    Zentrum in London, Vereinigtes Königreich und Zentren in China Bargeldspenden an Mercy Worldwide Trust, Doctors without Borders (Ärzte ohne Grenzen), Eslam El-Soudani, IHA (InterEuropean Human Aid Association) (Intereuropäische Menschenhilfsorganisation), MOAS (Migrant Offshore Aid Station) (Küstennothilfestation für Einwanderer), Refugee Action, Salam Association und die Flüchtlingshilfe in Calais, Frankreich 15.214 GBP 23.339 B
    Den Zentren in Formosa (Taiwan) Bargeldspenden an den UNHCR (Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationendie UNO-Flüchtlingshilfe), das Internationale Rote Kreuz und das Britische Rote Kreuz 4.675.135 TWD 141.444 C
    Zentren in den Vereinigten Staaten Bargeldspenden an den UNHCR – Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen die UN-Flüchtlingshilfe und das Amerikanische Rote Kreuz   8.400 D
    Zentrum in Toronto, Kanada Cash contribution to the Canadian Red Cross Society 5.135 CAD 3.867 E
    Zentrum Surrey, Vereinigtes Königreich Bargeldspende an Helpful Humans (Hilfreiche Menschen), um Energiekosten für ein Miethaus für Flüchtlinge zu bezahlen 1.340 EUR 1.495 F
    Zentren in China Finanzielle Unterstützung für das Leros Solidarity Network (2.000 GBP), Alkmini Neufeld SWISH (1.000 GBP), One Nation (3.000 GBP) und eine Menschenrechtsorganisation aus Kroatien: Zemljani – Are You Syrious (2.000 GBP) 8.000 GBP 11.449 G
    Zentrum London, Vereinigtes Königreich Finanzielle Unterstützung für einer ortsansässigen Wohltätigkeitsvereinigung, Sawa für Entwicklung und Hilfe für Flüchtlinge aus dem Libanon und eine Tierunterkunft in Syrien 8.700,00 GBP 10.706 H
    Finanzielle Unterstützung einer sSyrischen Familie, die in Litauen lebt 1.250,00 EUR 1.326
      Gesamt   2.461.563 USD  

    ***relief.godsdirectcontact.org

     

    150362-Thank-you-letter-American-Red-Cross_Oct-2015(100k)-fixed

    Letter-of-appreciation-from-UNHCR-fixed

     

     

     

    DoctorsWithoutBorder-Receipt-Frontpage-fixed-1122DoctorsWithoutBorder-Receipt-Backpage-1121

    Austrian Red Cross p.1-b

    Austrian Red Cross p2-bb

    American Red Cross p.2-b

    Letter of Acknowledgement-b