LIEBE IN AKTION

Die Meisterin ist stets zutiefst besorgt, wenn Katastrophen in irgendeinem Teil der Welt passieren. Wenn sie von derlei Begebenheiten hört, stellt Sie immer finanzielle Unterstützung zur Verfügung und sendet Hilfsteams an die betroffenen Orte. Durch diese Bemühungen werden den Betroffenen Ihre bedingungslose Liebe und Unterstützung übermittelt und deren Leiden vermindert. Zugleich werden sie dabei unterstützt, ihr Leben wieder neu aufzubauen.

In Anerkennung der selbstlosen Aktionen von Regierungen, Organisationen und Nothilfearbeitern auf der ganzen Welt, drückt die Meisterin ihren Dank wie folgt aus: „Danke für die internationale Hilfe, die den betroffenen Opfern Fürsorge und materielle Unterstützung bringt. Mein Dank gilt allen Nothilfearbeitern, die ihre Zeit opfern, auf ihren eigenen Komfort verzichten und sogar weite Entfernungen auf unbequemen Straßen und unter unangenehmen Bedingungen zurücklegen, um den Menschen in Notzeiten Liebe und Unterstützung zu bringen. Möge der Himmel euch im Überfluss für eure Großzügigkeit und euer großherziges Opfer segnen“

2017年11月20日, 週一

    Die Überschwemmungsopfer in West Virginia, USA, erfahren die Liebe der Meisterin

    Von den Zentren in Washington DC und Virginia (Original in Englisch)

    Am 23. Juni 2016 brachte sintflutartiger Regen in West Virginia, USA, eine der bisher tödlichsten Überschwemmungen. 23 Menschen verloren ihr Leben, Hunderte wurden vertrieben und über 1.200 Häuser schwer beschädigt oder zerstört. Der liebevollen Anweisung der Höchsten Meisterin Ching Hai folgend, den Bedürftigen Hilfe zu leisten, reiste am 6. Juli ein Team von Mitgliedern unserer Vereinigung aus Washington, D.C. und Virginia, USA, nach White Sulphur Springs in West Virginia, um dort mit der liebevollen Spende der Meisterin von 15.000 USD den Flutopfern zu helfen.

    Wir fuhren einen großen gemieteten Lkw, vollgeladen mit Vorräten, zwei Kleintransportern und einem Kombi zum betroffenen Ort. Zuerst gingen wir zum Rathaus und trafen uns mit dem Ehrenwerten Herrn Lloyd Haynes, dem Bürgermeister von White Sulphur Springs; Herrn John Pauley, Polizeichef von White Sulphur Springs und Herrn Jan Cahill, Sheriff von Greenbrier County. Sie gaben uns eine Liste mit den Namen der Todesopfer und brachten einige ihrer Familienmitglieder zum Rathaus, um unsere Lieferung anzunehmen. Sie waren sehr berührt. Einige umarmten uns fest und weinten. Als wir hörten, dass eine Familie drei Mitglieder in der Flut verloren hatte, schrieben wir drei Schecks für je 500 USD aus und baten Herrn Pauley, sie den Hinterbliebenen zu geben, was er gerne tat.

    Nach dem Treffen fuhren wir zum nahegelegenen Ablade-Zentrum, um den Rest der Hilfsgüter wie Babynahrung und Milchpulver, Windeln, Hygieneprodukte für Frauen, Zahnpasta, Zahnbürsten, Decken, Kleidung, Wasser, Reinigungsmittel und weitere Notwendigkeiten abzuliefern. Der Manager war sehr froh und dankte uns herzlichst.

    Wir fuhren auch ins betroffene Gebiet am Howard Creek, wo die meisten Opfer bereits ausgezogen waren. Wir sprachen mit einem Mann, der zurückkam, um sein Haus auszuräumen, und gaben ihm 200 USD, damit er sich während dieser Zeit Essen kaufen konnte. Er war sehr berührt und bat um den Namen unserer Organisation. Wir boten auch einem anderen Mann Geldhilfe an, aber er sagte, er hatte mehr Glück gehabt als die meisten und wollte, dass wir das Geld denjenigen geben, die es mehr brauchten als er. Wir wünschten ihm viel Glück und verabschiedeten uns.

    Dank des Segens der Meisterin verlief unsere Hilfsaktion reibungslos. Wir sind dem Bürgermeister, dem Sheriff und dem Polizeichef sehr dankbar, dass sie bereit waren, uns und den Bürgern ihres Bezirks zu helfen. Wir konnten alle Familien der Todesopfer finden und gaben jeder eine finanzielle Unterstützung. Obwohl unsere Bemühungen klein waren, hoffen wir, dass wir unseren Brüdern und Schwestern in Not die Liebe und den Segen der Meisterin bringen konnten.

    Ausgaben der Höchsten Meisterin Ching Hai für die Fluthilfe in West Virginia, USA

    Beschreibung Betrag (USD) Beleg
    Geldhilfe für Familien von Todesopfern und betroffene Einzelpersonen 8.000 A
    Hilfsgüter (Babynahrung und Milchpulver, Windeln, Hygieneprodukte für Frauen, Zahnpasta, Zahnbürsten, Decken, Kleidung, Wasser, Reinigungsmittel und weitere notwendige Artikel) 7.000 B
    Gesamt 15.000 USD