LIEBE IN AKTION

Die Meisterin ist stets zutiefst besorgt, wenn Katastrophen in irgendeinem Teil der Welt passieren. Wenn sie von derlei Begebenheiten hört, stellt Sie immer finanzielle Unterstützung zur Verfügung und sendet Hilfsteams an die betroffenen Orte. Durch diese Bemühungen werden den Betroffenen Ihre bedingungslose Liebe und Unterstützung übermittelt und deren Leiden vermindert. Zugleich werden sie dabei unterstützt, ihr Leben wieder neu aufzubauen.

In Anerkennung der selbstlosen Aktionen von Regierungen, Organisationen und Nothilfearbeitern auf der ganzen Welt, drückt die Meisterin ihren Dank wie folgt aus: „Danke für die internationale Hilfe, die den betroffenen Opfern Fürsorge und materielle Unterstützung bringt. Mein Dank gilt allen Nothilfearbeitern, die ihre Zeit opfern, auf ihren eigenen Komfort verzichten und sogar weite Entfernungen auf unbequemen Straßen und unter unangenehmen Bedingungen zurücklegen, um den Menschen in Notzeiten Liebe und Unterstützung zu bringen. Möge der Himmel euch im Überfluss für eure Großzügigkeit und euer großherziges Opfer segnen“

2017年09月20日, 週三

    Liebevolle Hilfe für ein Tiergehege und mehrere Tierheime in der Provinz Yunnan in China

    Vom Nachrichtenteam aus der Provinz Yunnan in China (Original in Chinesisch)

    Eingeschmiegt in die Berge des Bezirks Chengjiang in der Provinz Yunnan befindet sich der Mount Liangwang Life Protection Park (Lebensschutzpark am Berg Liang Wang), ein 15.000 Quadratmeter großes Gehege für 30 Rennpferde und gefährdete Fohlen, 40 Kühe, einige Küken und einen männlichen Hirschen. Bevor der Park im September 2014 gegründet wurde, machte sein Manager, Herr Ao Ma, eine Erfahrung, wodurch sein Herz mit Mitgefühl erfüllt wurde. Er hatte über 20 Kühe gekauft, um sie als Speisen in seinem Restaurant zu servieren. Als er sie jedoch schlachten lassen wollte, bemerkte er den traurigen, unschuldigen Blick in ihren Augen, fühlte den Schmerz in ihren Herzen und schwor auf der Stelle, dass er eher sein eigenes Fleisch zum Essen anbieten würde als die Tiere zu töten. Seitdem leben die Kühe frei im Life Protection Park.

    Anschließend öffnete Herr Ao zwei vegane Restaurants, in denen er Gratismahlzeiten an Mönche, Nonnen und arme Leute ausgibt.

    Im Juli 2014 und März 2015 spendeten Mitglieder unserer Vereinigung aus der Provinz Yunnan, dem liebevollen Beispiel der Höchsten Meisterin Ching Hai folgend, die unseren vierbeinigen Freunden immer beisteht, einen Betrag über 40.000 RMB an den Life Protection Park, um die wohlwollende Mission von Herrn Ao zu unterstützen.

    Während der letzten Märzwoche im Jahr 2015 halfen Mitglieder unserer Vereinigung aus der Provinz Yunnan auch drei Tierheimen in Yunnan. Wie wir erfahren hatten, benötigte die Auntie Kang (Tante Kang)- Unterkunft für streunende Hunde einen neuen Reiskocher, um den Hunden nahrhafte Mahlzeiten zubereiten zu können. Außerdem brauchten einige Hundehütten neue Dachziegel. Mitglieder unserer Vereinigung brachten daraufhin zwei Reiskocher, 60 Säcke Reis und 30 Flaschen Pflanzenöl in die Einrichtung. Auch kauften wir 70 Dachziegel, um die Dächer der Hundehütten abzudichten. Darüber hinaus spendeten wir zwei Reiskocher, 20 Säcke Reis und 10 Flaschen Öl an Hundeheime in den Dörfern Chejiabi und Bijiguan.

    Mögen alle unsere wertvollen vierbeinigen Freunde ein glückliches und von Gesundheit gesegnetes Leben führen.

    Ausgaben der Internationalen Vereinigung der Höchsten Meisterin Ching Hai für die Unterstützung der Tierheime in der Provinz Yunnan in China

    Beschreibung Betrag (RMB) Beleg
    Spende an den Mount Liangwang Life Protection Park 40.000 A
    Reis, Speiseöl, Reiskocher, Dachziegel und Transportkosten 16.346 B-E
    Gesamt 56.346 RMB
    (9.167 USD)