LIEBE IN AKTION

Die Meisterin ist immer sehr besorgt, wenn irgendwo auf der Welt ein Unglück geschieht. Wenn sie von solchen Vorkommnissen erfährt, stellt sie sofort finanzielle Hilfe zur Verfügung und sendet Einsatzteams aus. Durch diese Bemühungen werden ihre Liebe und ihre Unterstützung an die Betroffenen übermittelt, verringern damit deren Leid und unterstützen sie beim Wiederaufbau ihres Lebens.

In Anerkennung der selbstlosen Handlungen von Regierungen, Organisationen und Katastrophenhelfern auf der ganzen Welt bringt die Meisterin ihre Dankbarkeit folgendermaßen zum Ausdruck: „Ich bedanke mich für die internationale Hilfe, die sich um die Betroffenen kümmert und sie mit Gütern des täglichen Bedarfs versorgt. Ich danke allen Katastrophenhelfern dafür, dass sie sich die Zeit nehmen und auf ihren eigenen Komfort verzichten, und sogar große Strecken auf schlechten Straßen und unter schwierigen Bedingungen zurücklegen, um den Menschen in Zeiten der Not Liebe und Beistand zukommen zu lassen. Möge der Himmel Sie für Ihre Großzügigkeit und Ihre edlen Opfer überreich segnen.“

2017年08月21日, 週一

    Hilfe für ein Flüchtlingslager in Frankreich

     

    Von der Nachrichtengruppe aus Korea (Original in Koreanisch)

    Als eine Gruppe koreanischer Mitglieder unserer Vereinigung in Paris war, um für den Veganismus während der COP 21 (UN-Klimakonferenz in Paris 2015) zu werben, ergriffen wir die Gelegenheit und besuchten am 6. Dezember das Grand-Synth-Flüchtlingslager in Dunkirk in Nordfrankreich. Dort schlossen wir uns etwa 20 anderen Mitgliedern der Vereinigung aus verschiedenen Ländern wie Kanada, Deutschland, Finnland, Formosa, Frankreich und den USA an, die den Flüchtlingen als Reaktion auf die liebevollen Anweisungen der Meisterin Hilfe leisteten. Gemeinsam bereiteten wir eine Vielzahl an veganem Essen vor wie Reis, Nudeln, Muffins, Obst und Wasser für 1.000 Leute. Den Kindern brachten wir spezielle Geschenke mit, u.a. Kekse, Schokolade und Schreibsachen. Die 4.500 EUR (4.894 USD) für diesen Hilfseinsatz wurden von Mitgliedern unserer Vereinigung aus den USA zur Verfügung gestellt.

    Das Lager hat ungefähr 2.000 Flüchtlinge, viele davon sind Kinder, und ist mit Basis-Einrichtungen ausgestattet. Alle mochten das vegane Essen und einige brachten das Essen zu ihren Frauen und Kindern ins Zelt. Während wir das Essen verteilten, beteten wir still zu Gott, dass die Flüchtlinge ihren Mut nicht verlieren.

    Ein älteres Mitglied von uns hatte großes Mitgefühl für die Flüchtlinge, da sie selbst militärische Konflikte in ihrem Land erlebt hatte und deren Situation persönlich gut verstehen konnte. Wir wünschen aufrichtig Frieden in allen Ländern, damit niemand mehr solche Not erleiden muss.

    Unsere tiefe Dankbarkeit an die Meisterin für die Gelegenheit, unseren Brüdern und Schwestern in Not helfen zu können. Wir danken auch aufrichtig der französischen Regierung, dass sie den Flüchtlingen hilft.

    Ausgaben der Internationalen Vereinigung der Höchsten Meisterin Ching Hai für den Flüchtlings-Hilfseinsatz in Grand-Synth, Frankreich

    Beschreibung Betrag (EUR) Beleg
    Artikel für Flüchtlingskinder (Hefte, Stifte, Buntstifte) 800 A
    Essen (Spaghetti, Nudeln, Pasta, Reis, Obst, Kekse, Kuchen, Schokolade, Brot, Sandwiches, Mineralwasser, Saft, Tomatensoße und Gemüse) und Bedarfsartikel (Löffel, Gabeln, Tassen und Servietten) 3,400
    Transport (LKW-Miete und Benzin) 300
    Gesamt 4.500 EUR
    (4.894 USD)