2017年09月20日, 週三

Wir feiern im Hsihu-Zentrum den Geburtstag unserer geliebten Meisterin und Muttertag

Von der Nachrichtengruppe aus Formosa (Original in Chinesisch)

Wenn die Nelken erblühen, füllen sich die Herzen der Menschen mit Dankbarkeit. Am 10. Mai im Goldenen Jahr 12 (2015) trafen sich ungefähr 4.000 Mitglieder unserer Vereinigung und Gäste aus Aulac, Australien, Kanada, dem Festland China, Formosa, Hongkong, Indien, Indonesien, der Mongolei, Singapur, Südkorea, Thailand und den USA in der Waldhalle des Hsihu-Zentrums in Formosa, um den Geburtstag der Meisterin und Muttertag zu feiern. Bei der fröhlichen Feier gab es eine Reihe wunderbarer Aufführungen.

Begleitet von himmlisch klingender Musik boten Mitglieder unserer Vereinigung aus Taipeh, die wie vom Himmel herabsteigende Elfen gekleidet waren, zur Geburtstagsfeier der Meisterin Langes-Leben-Pfirsiche an.

Eine Collegegruppe der Mitglieder unserer Vereinigung aus Taichung, die wie die Arbeitsteams in Hsihu gekleidet waren wie z. B. das Lifestyle-Team, das Verpflegungs- und Dharma-Schutz-Team, zeigten, begleitet von unbeschwerter Jazzmusik, den hingebungsvollen Geist dieser Teams im Dienen anderer.

Durch ihren eleganten Tanz übermittelten die Mitglieder unserer Vereinigung aus Taichung die Freude der Meisterin über Ihre Heimkehr durch Ihre Wiederentdeckung des Ursprungsuniversums. Sie bewegten sich anmutig in glitzernden Kostümen, um das Publikum an die glorreichen Bereiche auf hohen Ebenen zu erinnern.

Vegan lebende Kinder aus unserem Zentrum in Kaohsiung trugen Tiermasken und tanzten zu dynamischer Jazz-Rock-Musik. Sie bekamen langanhaltenden Beifall vom Publikum.

Auch die Mitglieder unserer Vereinigung aus Indien, der Mongolei und Aulac traten auf. Zum Schlussakt wurde ein Freund unserer Vereinigung aus Taichung wieder auf die Bühne gerufen und er sang ein italienisches Lied. Seine klangvolle Stimme erstaunte das gesamte Publikum und war eine perfekte Krönung bei der Muttertagsfeier.

Danach genossen alle mit glückseligem Herzen den köstlichen, veganen Kuchen, der für die Meisterin und alle Mütter auf der ganzen Welt gemacht worden war.